+49 8532 27-3000

Die ambulante Badekur ist zurück

Tief Atem holen im Luftkurort, Kraft holen in der Natur, und das heilkräftige Thermalmineralwasser der Wohlfühl-Therme genießen. All das können Sie während der ambulanten Badekur. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenkasse über die Vergütungsoptionen der ambulanten Badekur nach § 23 Abs. 2 SGB V, denn die Kur als Pflichtleistung der Krankenkasse feiert ihr Comeback. 
So läuft die Beantragung ab:

  • Gemeinsam mit Ihrem Arzt füllen Sie den Antrag aus und reichen ihn beim zuständigen Kostenträger ein. Dem Antrag sollte eine umfassende Notwendigkeits-Begründung des Arztes beiliegen.
  • Danach wird Ihr Antrag durch den medizinischen Dienst, den Vertrags- oder Amtsarzt geprüft. Die Genehmigung erfolgt im Anschluss durch die zuständige Krankenkasse, Renten- oder Beihilfestelle.
  • Da Sie Ort und Unterkunft frei wählen können, steht Ihrer ambulanten Badekur im Summerhof nun nichts mehr im Wege. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns unter T +49 8532 27-3000. Ein ambulanter oder stationärer Kuraufenthalt dauert in der Regel drei Wochen. Vor Ort in Bad Griesbach sind die Badeärzte wichtige Ansprechpartner für Sie. Eine Verlängerung ist je nach Schwere der Erkrankung möglich.
  • Wird Ihr Antrag abgelehnt, können Sie schriftlich Widerspruch einlegen. Am besten bitten Sie Ihren behandelnden Arzt um Unterstützung.
 Mehr dazu 
 

Jetzt Termin sichern unter +49 8532 27-3000


21 Übernachtungen, ÜF/HP
p. P. im EZ/DZ ohne Balkon/Terrasse 1.050,00 € ÜF 1.323,00 € HP
p. P. im EZ/DZ mit Balkon/Terrasse 1.134,00 € ÜF 1.407,00 € HP
 

Behandlungen auf Rezept und Präventionsleistungen


Wir schöpfen aus einem breiten Spektrum an Therapien. Medizinisch fachkompetent hilft unser Team Ihnen dabei, etwas für Ihre Gesundheit zu tun. So können Sie beispielsweise Physiotherapien, Physikalische Therapien, oder Massagen im Rahmen der ärztlichen Verordnung, oder privat finanziert in Anspruch nehmen. Ihre Anwendungen organisieren wir gerne schon vor Ihrer Anreise.

Unsere Auswahl an Präventions- und Gesundheitskursen lädt dazu ein, aktiv etwas für sich selbst zu tun. Teilweise fördert dies auch Ihre Krankenkasse. Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten.

Präventionsangebote

  • Flyer Prävention 
    anerkannt nach § 20 SGB V und damit bezuschussungsfähig. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Kasse nach den Möglichkeiten.